Weihnachtsprogramm im BRF

An Heiligabend, dem 24. Dezember, wird traditionell das letzte Türchen im Adventskalender auf BRF1 und BRF2 geöffnet. Dann folgt der Weihnachtsbasar mit Grüßen in alle Welt. Sondersendungen am ersten und zweiten Weihnachtstag und Jahresrückblicke im BRF-Fernsehen im Überblick.

Weihnachtsengel 2014: Katrin Margraff und Michaela BrückSeit dem 1. Dezember werden die Hörerinnen und Hörer mit dem Adventskalender auf das Fest eingestimmt. An Heiligabend, Mittwoch, 24. Dezember, wird traditionell das letzte Türchen im Adventskalender auf BRF1 und BRF2 geöffnet. Dann folgt auf BRF2 ein zweieinhalbstündiger Mitschnitt von “Wir bei Euch – Schlager im Advent” (Koproduktion BRF2 und SWR4) vom 30. November im St. Vither Triangel. Ein Wiederhören mit Ingrid Peters, Wind, Lena Valaitis und Christoff.

Ab 13:00 Uhr werden die beiden BRF-Programme zusammengeschaltet. Direkt im Anschluss an die Weihnachtsbotschaft des Königs beginnt um 13:15 Uhr der beliebte Weihnachtsbasar. Das Moderatorenteam Michaela Brück und Katrin Margraff übermittelt bis 17:00 Uhr Weihnachtsgrüße in alle Welt. Der Weihnachtsbasar wird ab 20:00 Uhr wiederholt .

Weihnachtsbasar 2015: Ihre Grüße in alle Welt nachhören

25. Dezember

Weihnachtsmann Alfried Schmitz

Am ersten Weihnachtstag präsentieren sich beide BRF-Programme weihnachtlich. Auf BRF1 spielt Alfried Schmitz von 10:00 bis 14:00 Uhr weihnachtliche Rock- und Pop-Klänge mit stimmungsvollen und heiteren Weihnachtsgeschichten. Eine CD mit der “etwas anderen Weihnachtgeschichte” gibt es auch zu gewinnen. Wer mitmachen möchte, schickt bis zum 25. Dezember (Mittag) eine Mail an brf1@brf.be, Stichwort “Happy Christmas”.

Auf BRF2 wird zwischen 11:00 und 12:00 Uhr die Weihnachtsmesse aus der Klosterkirche Eupen übertragen. Zelebrant ist Kaplan Karl-Heinz Calles. Es singt der Marienchor Eupen unter der Leitung von Heinz Piront. Um 12:00 Uhr folgt der päpstliche Segen “Urbi et Orbi” aus Rom. Das BRF-Fernsehen sendet um 13 Uhr die Weihnachtsbotschaft des Lütticher Bischofs Jean-Pierre Delville. Auf BRF2 lädt Horst Senker von 13 :00bis 17:00 Uhr zu “Weihnachten daheim” ein. Auch am zweiten Weihnachtstag gibt es auf BRF2 wieder Musik zum Fest von 14:00 bis 18:00 Uhr mit Horst Senker. Auf BRF1 geht Andreas Ryll in “Brasserie Spezial” langsam zum musikalischen Alltag über.

Fernsehen

Public Viewing am ClownIm BRF-Fernsehen entfällt vom 22. Dezember bis 4. Januar das tägliche Magazin Blickpunkt und “Via Euregio”. An dieser Stelle folgen die Jahresrückblicke. Zu den gewohnten Blickpunkt-Zeiten (Start um 17:45 Uhr mit stündlicher Wiederholung bis 01:45 Uhr und von 05:45 bis 11:45 Uhr) präsentiert Michaela Brück am 22. Dezember den Jahresrückblick von Januar bis März (mit unter anderem folgenden Themen: Neuer Polizeidienststellenleiter in Büllingen, 150 Jahre Rotes Kreuz, Fina Keifens: Erste Frau als Bischofsdelegierte und die André Blank-Ausstellung im BRF) und am 23. Dezember den Jahresrückblick von April bis Juni (mit unter anderem folgenden Themen: Umzug der Eupener Grundschulen zum Campus Unterstadt, Milchunion Molkerei Walhorn und Arla, Koalitionsbildung in der DG und Eupen feiert Auftaktsieg der Roten Teufel).

Zwei weitere Rückblicke (September-Oktober und November-Dezember) mit Volker Krings folgen am 29. und 30. Dezember. Diese vier Jahresrückblicke werden am 1., 2., 3. und 4. Januar wiederholt. Am 27. und 28. Dezember wird der Dokumentarfilm über die Froschtaler jeweils von 10:00 bis 23:00 Uhr ausgestrahlt.

Das BRF-Fernsehen ist zu sehen im Kabel, auf BelgacomTV (Kanal 282), auf VOO (digital Kanal 178) über DVBT auf Euronews und bei uns im Netz.

Der BRF wünscht allen frohe Festtage!

Fotos: Julien Claessen/BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150