BRF-Gewinner haben das Wetzlarbad am 4. August 2018 (teil)-eröffnet

"Es ist richtig schön geworden", so lautet die einhellige Meinung von Dominic mit Freundin Ines, Jessica mit Tochter Catalina, Claudia mit Sohn Florian, Marliese, Diana mit Freund Maurice und Sophie Völl. Dominic hat urlaubsbedingt den ersten Sprung ins Hallenbad stellvertretend für seine Eltern Nathalie und Dirk gemacht.

Eröffnung des Wetzlarbads am 4. August 2018 mit Hauptgewinner Dominic und Pressereferentin Anse

Eröffnung des Wetzlarbads am 4. August 2018 mit Hauptgewinner Dominic und Pressereferentin Anse

Am Samstag, dem 4. August, um 10 Uhr war es soweit: Die ersten Schwimmer konnten das neue Eupener Wetzlarbad im Ortsteil Hütte testen. Neben dem Innenbereich mit Rutsche, Wellenbad, Lagune und Planschbecken sind auch die Liegewiese und das Kinderplanschbecken im Außenbereich zugänglich. Redakteurin Michaela Brück war mit Kameramann Ingolf Erbe vor Ort.

Der BRF hatte mit seiner Aktion „Springen Sie als Allererster ins Wasser“ zehn Gewinner – einen Hauptgewinner und neun Familienkarten – ermittelt. Der ursprünglich vorgesehene Eröffnungstermin vom 19. Juli musste aufgrund technischer Probleme verschoben werden. Die Gewinner sind die Eheleute Nathalie und Dirk als Hauptgewinner. Marliese, Diana, Florian mit Mutter Claudia, Catalina mit Mutter Jessica, Sophie, Pia, Marie, Sabrina und Edgar haben jeweils eine Familienkarte gewonnen.

Dominic machte den ersten Sprung

Als Erste ins Wasser durften die BRF-Gewinner. Dominic aus Eupen weihte das große Innenbecken mit einem Sprung vom Startblock ein. Eigentlich hatten seine Eltern den ersten Preis gewonnen, sind aber jetzt in Urlaub und verpassten die verschobene Eröffnung. Ihre Liebesgeschichte ist eng mit dem Wetzlarbad verbunden. „Sie haben sich am 19. Juli vor 28 Jahren hier kennengelernt. Da die Eröffnung eigentlich für den 19. vorgesehen war, wollten sie unbedingt mitmachen“, erklärt Sohn Dominic. „Hätten sich meine Eltern nicht hier im Wetzlarbad kennengelernt, dürfte ich vielleicht gar nicht hier stehen.“

Auch Marliese aus der Unterstadt hat eine besondere Beziehung zum Wetzlarbad. „Meine Mutter, meine Schwester, mein Schwager und ich haben hier sehr viel gearbeitet. Da durfte man schwimmen gehen, wenn die anderen nach Hause gingen.“ Schwimmen gelernt hatte Marliese natürlich auch im Wetzlarbad. „Ich habe mir selber das Schwimmen beigebracht, bin bei den Nichtschwimmern mit dem Dreirad reingefahren. Ich war noch nicht in der großen Schule. Das war eine wunderschöne Zeit.“

Eine ähnliche Verbundenheit mit dem Wetzlarbad haben auch die anderen Gewinner: Edgar erinnert sich noch an das erfrischende 17 Grad „warme“ Wasser, Catalina hat gerade schwimmen gelernt und taucht gerne, Sabrina möchte ihren Kindern ziegen, wie viel Spaß man dort haben kann. Für Marie und die Geschwister Flor und Nicolas hat die Mama geschrieben, Pia erinnert sich an das Wetzlarbad als Treffpunkt im Sommer und sie möchte ihren beiden Mädels zeigen, wie toll es im Wetzlarbad ist. Auch die Unterstädterin Claudia hat die Arbeiten am Wetzlarbad eng verfolgt und wünscht ihrem Sohn Florian umgeben von Bäumen und Natur „Spaß, Sport und eine schöne Zeit mit Freunden“. Diana sieht das Wetzlarbad als einen Ort, wo man neue Leute kennenlernen kann und dass dadurch Eupen wieder schöner wird. Sophie freut sich wieder mit ihrer kleinen Schwester das Wasser zu genießen, Freunde zu treffen und die neuen Rutschen auszuprobieren.

Da urlaubsbedingt nicht alle Gewinner am 4. August da sein konnten, hier eine Fotonachlese vom Eröffnungstag mit sechs Gewinnern.

Das große Außenbecken ist wegen Problemen mit der Filteranlage noch nicht geöffnet. Sportschöffe Werner Baumgarten hofft, dass dieses Problem in den nächsten zwei Wochen gelöst wird.

Ab Montag, dem 5. August, steht den Besuchern des Schwimmbads auch ein Shuttle-Bus zur Verfügung, der im Stundentakt Kettenis mit der Unterstadt verbindet. Dieser Service ist gratis (Fahrplan …).

Infos und Fotos: Renate Ducomble, BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150