BRF2-Glückstreffer – Hörervorschläge in der 1. und 2. Kalenderwoche 2018

Der gesuchte Mann ist immer noch nicht gefunden. Auch das Lied "Frauen können stark sein" von Stefanie Hertel war nicht das gesuchte. Am Montag, dem 15. Januar, sind 750 Euro im Jackpot. Viel Spaß beim Weitersuchen wünscht das BRF2-Team.

Stefanie Hertel mit Laudator Bürgeremeister Christian Krings bei der Verleihung der Goldenen Antennen 2013

Stefanie Hertel mit Laudator Bürgeremeister Christian Krings bei der Verleihung der Goldenen Antennen 2013 (Foto: BRF)

Erste Kalenderwoche (2. – 5. Januar 2018)

Dienstag, 2. Januar
Gaby Baginsky – Verdammt nochmal
Beatrice Egli – Mein Herz, es brennt

Mittwoch, 3. Januar
Schwesterherz – Der Richtige
Matthias Reim – Das Lied

Donnerstag, 4. Januar
G. G. Anderson – Eine Stunde dein Mann zu sein
Linda Feller – Du bist nicht von schlechten Eltern

Freitag, 5. Januar
Tom Mandl – Schöner als die Polizei erlaubt
Andy Borg – Mann für schlechtes Wetter

Zweite Kalenderwoche (8. – 12. Januar 2018)

Montag, 8. Januar
Stefanie Hertel – Frauen können stark sein
Lena Valaitis – Ich spreche alle Sprachen dieser Welt

Dienstag, 9. Januar
Peter Maffay – Und es war Sommer
Frans Bauer – Buenos Dias weisse Taube

Mittwoch, 10. Januar
Sunrise – Sag mir noch einmal Ich liebe Dich
Pia Malo – Du tust mir gut

Donnerstag, 11. Januar
Nilsen Brothers – Aber Dich gibt’s nur einmal für mich
Duo Treibsand – Heimliche Küsse im Dogenpalast

Freitag, 12. Januar
Hanne Haller – Mein lieber Mann
Klaus Densow – Das kommt mir spanisch vor

Es geht weiter in der Glückstreffer-Runde mit dem Suchwort „Mann“. Am Montag, dem 15. Januar, sind 750 Euro im Jackpot. Täglich kommen 25 Euro dazu, wenn wenigstens eine Mitspielerin oder ein Mitspieler ein Lied auszugsweise singt. Die Spielleitungen im BRF2-Studio sind 087/76.51.96 und 087/76.51.97.

Die BRF2-Glückstreffer-Regeln

  1. Das Glückstrefferspiel findet von montags bis freitags im BRF2-Radiofrühstück gegen 7:45 Uhr statt. Es handelt sich um ein Telefonspiel, bei dem maximal zwei Mitspielerinnen oder Mitspieler zugelassen werden, um ein gesuchtes Lied auszugsweise auf Antenne zu singen.
  2. Bei dem gesuchten Wort geht es um ein eigenständiges Wort, Beispiel: „Kummer“. Das vorgegeben Wort ist also kein zusammengesetztes Wort wie etwa „Liebeskummer“. Das gesuchte Wort kann sowohl im Titel wie auch im Text des Liedes vorkommen.
  3. Ein Wort kann beim Glückstreffer mehrmals als Suchwort vorkommen, aber ein Gewinnertitel nur ein Mal.
  4. Gesucht werden Liedtitel und die Originalinterpretin oder der Originalinterpret.
  5. Die Kandidatin oder der Kandidat muss das Lied auszugsweise und erkennbar vorsingen, um gewinnen zu können.
  6. Das Startgeld beträgt 100 Euro. Der Jackpot wird an jedem Spieltag um 25 Euro erhöht, wenn es eine Spielbeteiligung gibt. Wenn es keine Beteiligung gibt, dann wird der Betrag nicht erhöht.
  7. Sperrfristen für das Glückstreffer-Gewinnspiel:
    – Ein Monat für jede Mitspielerin oder jeden Mitspieler, wenn der Titel nicht erraten wurde.
    – Drei Monate bei einem Gewinn bis zu 500 Euro.
    – Sechs Monate bei einem Gewinn von 525 Euro bis zu 1.000 Euro
    – Ein Jahr ab einem Gewinn von 1.025 Euro.
  8. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  9. Der BRF behält sich das Recht vor, im Bedarfsfall eine Anpassung der Regeln vorzunehmen. Diese wird auf Antenne und im Netz veröffentlicht.
  10. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Infos: RD

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150