Eupener Tirolerfest mit BRF2-Sondersendung

Acht Regionen präsentieren sich vom 31. Juli bis 2. August auf dem Werthplatz: Naturregion Lechtal-Reutte, Stubai, Osttirol, Innsbruck, Kitzbüheler Alpen, Imst, Achensee und Ötztal. BRF2 meldet sich am Samstag, dem 1. August, von 14 bis 17 Uhr mit einer Sondersendung live vom Tirolerfest.

BRF2-Gewinner Karl Bonni mit Heike Verheggen

Ein Jubiläum verpflichtet. Das gilt auch für die 35. Ausgabe des Eupener Tirolerfestes. Acht Regionen präsentieren sich vom 31. Juli bis 2. August auf dem Werthplatz: Naturregion Lechtal-Reutte, Stubai, Osttirol, Innsbruck, Kitzbüheler Alpen, Imst, Achensee und Ötztal. BRF2 meldet sich am Samstag, dem 1. August, von 14 bis 17 Uhr mit einer Sondersendung live vom Tirolerfest.

Vor dem großen Wochenende sprachen wir in unserer Reisesendung BRF2-Unterwegs immer gegen zwanzig vor neun mit Politikern, Touristikern und dem Veranstalter über die 35. Ausgabe dieser Benefizveranstaltung.

Den Anfang machte der Tiroler Landtagspräsident Herwig van Staa, ein langjähriger Freund und Unterstützer der Eupener Tirolerfeste, der auch in diesem Jahr wieder dabei ist. Er hat die Verpflichtung von Stargast Semino Rossi möglich gemacht.

Weitere Gesprächspartner waren neben dem Landeshauptmann von Südtirol Arno Kompatscher, einer der Schirmherren des 35. Tirolerfestes, Karin Seiler-Lall, Marketingleiterin bei Tirol Werbung, Patrick Heinen, Präsident von Lovos und Hans Schmitz, Pressesprecher von Lovos sowie Max Salcher, Geschäftsführer des Tourismusverbands Kitzbüheler Alpen-Brixental, mit dem Gutschein für BRF2-Unterwegs im Gepäck.

Gewinn

Sieben Übernachtungen mit Halbpension für zwei Personen in einem Drei-Sterne-Hotel in Brixen im Thale, Kirchberg oder Westerndorf. Zeitpunkt und Ort werden nach Disponibilität in Absprache durch den Tourismusverband festgelegt.

Gewinnfrage

Wie heißt die Hauptstadt von Tirol:

  1. Salzburg
  2. Innsbruck

Antwort

Die Hauptstadt von Tirol heißt Innsbruck.

Gewinner

Die Gewinnerziehung hat am 2. August im Festzelt mit Moderatorin Heike Verheggen stattgefunden. Der Gewinner heißt Karl Bonni aus Eupen. Herzlichen Glückwunsch!

Infos

Informationen über das Programm des 35. Tirolerfestes und über die Partnerregionen gibt es online auf lovos.be, tirolwerbung.at und kitzbueheler-alpen.com.

 

Fotos: Karin Seiler-Lall, Marketingleiterin Tirol Werbung, DDr. Herwig van Staa, Landtagspräsident von Tirol, Dr. Arno Kompatscher, Landeshauptmann von Südtirol/LPA/Thomas Ohnewein, Gewinnerziehung Heike Verheggen mit Karl Bonni/Paul Mckelvie

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150