Bernhard Wucherer liest aus seiner Pest-Trilogie

Der Autor Bernhard Wucherer stammt aus dem Allgäu, wohnt aber schon seit 15 Jahren in Kelmis. Vor acht Jahren hat er seinen ersten von insgesamt drei Pest-Romanen veröffentlicht. In sechs Folgen liest Bernhard Wucherer aus seiner Pest-Trilogie auf BRF2.

Bernhard Wucherer liest aus seiner Pest-Trilogie (Bild: Olivier Krickel/BRF)

Bernhard Wucherer liest aus seiner Pest-Trilogie (Bild: Olivier Krickel/BRF)

Lange Zeit wurde Europa von Pandemien verschont. Dabei ist das Coronavirus recht harmlos im Vergleich zu dem, was die Pest in Europa angerichtet hat. Im Mittelalter forderte sie in mehreren Wellen Millionen Tote. Auch wenn inzwischen hunderte Jahre vergangen sind, gibt es doch Parallelen zwischen der Pest damals und der Corona-Pandemie heute.

Bernhard Wucherer liest aus seiner Pest-Trilogie – zwischen dem 15. Oktober und 19. November 2020 immer donnerstags um 20 Uhr auf BRF2 und als Podcast zum Download auf BRF2.be

Bernhard Wucherer liest aus seiner Pest-Trilogie (Bild: Olivier Krickel/BRF)

Olivier Krickel