Sendungsprofil

Schlagerparade

Die Hörer-Hitparade

BRF2-Hörer wählen die 30 beliebtesten aktuellen Schlager der Woche und gewinnen CDs. Die BRF2-Schlagerparade ist die älteste ihrer Art im deutschsprachigen Radio.
 
Moderatoren: Volker Sailer, Biggi Müller
 
Schlagerparade Erstplatzierte 1981-2014

Sonntag, 10:00 – 13:00 Uhr

Aktuelles

Die 1771. Schlagerparade von Sonntag, dem 26. März 2017

Semino Rossi meldet sich erfolgreich zurück in der Schlagerparade: ihm gelingt auf dem fünften Platz der höchste Neuzugang. Auch Patrick Lindner, Laura Wilde, Nicole und DJ Ötzi können sich diese Woche neu platzieren. Vorn bleibt alles beim Alten: der "Feuervogel" von Andrea Berg liegt vor "Bonnie & Clyde" von Fantasy. Mit jeweils zehn Plätzen Gewinn sind Maite Kelly und Michael Larsen die Aufsteiger der Woche. Mehr ...

Die 1770. Schlagerparade von Sonntag, dem 19. März 2017

Roland Kaiser steigt auf Platz 7 ein und schafft damit den höchsten Neuzugang. Auch Judith und Mel können sich auf Anhieb unter den Top Ten einorden. Und mit "Himmelblauen Augen" gelingt Anna-Maria Zimmermann der dritthöchste Einstieg der Woche auf dem zwölften Platz. Außerdem neu dabei sind in dieser Woche René Ulbrich, Matthias Steiner und Michael Larsen. Ganz vorn bleibt Andrea Berg vor Fantasy. Mehr ...

Die 1769. Schlagerparade von Sonntag, dem 12. März 2017

Der "Feuervogel" von Andrea Berg fliegt wieder nach ganz oben und landet vor Fantasy und Monika Martin. Nik P. kann sich mit "Frieden" auf den fünften Platz nach vorne schieben. Der höchste Neuzugang kommt von GG Anderson, der auf Platz 8 einsteigt. Beim Comeback der Kelly Familiy ist Maite nicht dabei - sie konzentriert sich stattdessen erfolgreich auf ihre Solo-Karriere und schafft den Neueinstieg auf Platz 10. Mehr ...

Die 1768. Schlagerparade von Sonntag, dem 5. März 2017

Das Spitzentrio besteht weiter aus KLUBBB3, Andrea Berg und Monika Martin. Fantasy haben aus dem Stand den vierten Platz erreicht und haben die Medaillenränge fest im Visier. Feuerherz gelingt der zweithöchste Neuzugang auf Platz 12. Aufsteiger der Woche ist Frank Schöbel, aber auch Li Belle, Nik P. und Sandro können viele Stimmen dazugewinnen. Wer ist nächste Woche Spitzenreiter? Es wird besonders spannend, denn KLUBBB3 dürfen nach acht Wochen nicht wiedergewählt werden. Mehr ...

Die 1767. Schlagerparade von Sonntag, dem 19. Februar 2017

Die Amigos freuen sich über ihren Einstieg auf Platz 4. Mit "Warum siehst du aus wie ein Engel" gelingt ihnen der höchste Neuzugang. Das Spitzentrio besteht diesmal aus KLUBBB3, Andrea Berg und Monika Martin. Weitere neue Titel in dieser Woche steuern Andrea Jürgens, Allessa und Roger de Win bei. Olaf Berger und Schweizer können sich dagegen nicht platzieren. Und Helene Fischer ist mit Platz 27 wohl auch nicht ganz zufrieden... Mehr ...

Die 1766. Schlagerparade von Sonntag, dem 12. Februar 2017

Der "Feuervogel" von Andrea Berg landet als höchster Neuzugang auf dem dritten Platz. Nur Fantasy und KLUBBB3 bekommen mehr Stimmen und bleiben unverändert vorn. Die "Nockis" schaffen mit "8612609" den Sprung auf den sechsten Platz. Für Sandro gibt es einen ebenfalls guten Einstieg auf dem elften Platz. Uwe Schmidt und Li Belle ordnen sich am Ende der Top 30 neu ein. Nino de Angelo muss dagegen nach nur zwei Wochen die Schlagerparade schon wieder verlassen. Mehr ...

Die 1765. Schlagerparade von Sonntag, dem 5. Februar 2017

Florian, Christoff und Jan haben es geschafft: Mit "Jetzt Erst Recht" erobern KLUBBB3 die Spitze. Ellen Krenz fällt auf Rang 5 zurück. Die höchsten Neuzugänge kommen von Beatrice Egli und Mara Kayser, die es auf Platz 3 bzw. Platz 7 schaffen. Aufsteigerin der Woche ist Monika Martin, die sich von Platz 17 auf den vierten Platz verbessern kann. Mehr ...

Die 1764. Schlagerparade von Sonntag, dem 29. Januar 2017

Freudenberg & Lais gelingt der höchste Neuzugang. Mit "Männer und Frauen" verpassen sie allerdings knapp die ersten Zehn, sie landen auf Platz 13. Auch Monika Martin steigt nicht ganz so hoch ein wie von vielen Fans erhofft, sie muss sich zunächst mit Platz 17 zufriedengeben. Besser läuft es für Frank Schöbel, der sich von Platz 27 auf den neunten Rang nach vorne schiebt. Andrea Berg steigt auf den zweiten Platz, darf nach acht Wochen aber nicht wiedergewählt werden. Wird Ellen Krenz somit auch nächste Woche die Spitze verteidigen, oder gibt es eine Überraschung? Mehr ...

Die 1763. Schlagerparade von Sonntag, dem 22. Januar 2017

Ellen Krenz verteidigt die Spitze und liegt auch in dieser Woche ganz vorn. Insgesamt sind acht der ersten zehn Plätze in weiblicher Hand, nur Fantasy auf Platz 2 und KLUBBB3 auf Platz 6 trotzen der Frauenpower. Nik P schafft mit "Frieden" den höchsten Neuzugang. Er landet auf Rang 18. Roman Neyer, Jonathan Zelter und Bergfeuer ordnen sich am Ende der Liste neu ein. Aufsteiger der Woche ist Gerd Christian. Er steigt von 29 auf 15, darf nach acht Wochen aber nicht wiedergewählt werden. Mehr ...