LaBrassBanda feiert ihr Jubiläum auch bei BRF2

10 Jahre ist die "Blasmusikkapelle" jetzt schon erfolgreich unterwegs und trägt ihre Musik "Around The World". So lautet auch der Titel des neuen Albums, das die Banda mit einem Überraschungskonzert auch im Foyer des BRF-Funkhauses vorstellte. Ostersonntag das Interview - Ostermontag der Konzertmitschnitt!

LaBrassBanda

LaBrassBanda: Konzert im BRF Funkhaus

Im Jahr 2007 waren sie ein klassischer Geheimtipp. Eine Band aus dem oberbayerischen Chiemgau mixte die bayerische Volksmusik mit Ska-Punk, Techno, Reggae und Brass. Die Konzerte wären Energie pur. Wer dabei war, erzählte mit leuchtenden Augen von schweißtreibenden Nächten. Und von diesen Typen, die alle barfuß auf die Bühne kämen.  Dass LaBrassBanda mal die größten Hallen füllen, auf internationalen Festival auftreten und in die Top 3 der Charts vorstoßen würde, wer hätte das damals gedacht, als die Band bei kleinen Club-Gigs auftrat, bei denen das Wasser von den Wänden tropft und alle ein seliges Grinsen im Gesicht haben – vor und auf der Bühne.

In zehn Jahren LaBrassBanda ist viel passiert, eine Tour mit alten NSU-Mopeds und einem Traktor durch Österreich während der Fußball-EM 2008, die mit einer Einladung auf die Hauptbühne zum Finale in Wien endete. Konzerte in Russland, Simbabwe und England genauso wie im legendären „Whisky A GoGo“ in Los Angeles. Auftritte auf allen wichtigen Festivals, von Southside über Chiemsee Summer bis zum Sziget. Ein Highlight (unter vielen): Das legendären Roskilde-Festival 2009. Dettl schwärmt: „Als wir die große Zeltbühne betraten und am Anfang der Show vor 100 in Oktoberfestklamotten verkleideten Dänen spielten, und sich das Zelt nach und nach füllte, so dass wir am Ende von 6.000 in Ekstase gespielten Festivalbesucher frenetisch gefeiert wurden, das war ein unfassbarer Moment!“

Zum zehnjährigen Bandjubiläum veröffentlicht die Band ihr neues Album „Around The World“  Dazu eine ca. 70 Shows umfassenden Welt-Tournee inkl. der inzwischen schon legendären Stopps in so manchem Bierzelt. Und: Ein Überraschungskonzert im Foyer des Funkhauses. Den Mitschnitt senden wir am Ostermontag von 17:00 bis 18:00 Uhr.

Auf dem Foto von links nach rechts: Manuel Da Coll (Schlagzeug), Korbinian Weber (Trompete), Stefan Dettl (Gesang, Trompete), Manuel Winbeck (Posaune), Jörg Hartl (Trompete), Stefan Huber (Tuba) und Fabian Jungreithmayr (Bass)

LaBrassBanda – offizielle Homepage

Sendetermine

Ostersonntag, 16. April: 13:00 – 14:00 Uhr
Ostermontag, 17. April: 17:00 – 18:00 Uhr (der Mitschnitt des Überraschungskonzerts)
Samstag, 22. April: 10:00 – 11:00 Uhr

Alle Infos rund um Sendetermine, Stargäste und Interviews finden Sie auch auf der BRF2-Facebookseite

Biggi Müller/Textvorlage I Foto: BRF

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. Wolfgang Sauerbrey

    schade…..schade…..BRF2…….! Ich hab eigentlich ein Osterwunschkonzert in diesem Jahr vermisst!…. Frohe Ostern………,aus bayern

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150